Offene Töpferwerkstatt

Was verstehen wir  darunter?

Ihr möchtet schon lange mal wieder mit Ton arbeiten : Bei uns habt Ihr die Möglichkeit. Voraussetzung: Ihr kennt Euch schon ein bisschen aus, kennt die Grundlagen und seit nicht mehr auf ständige Hilfe angewiesen.

Wir bieten Euch eine gut ausgestattete Werkstatt  mit verschiedenen Tonsorten sowie eine Drehscheibe von Shimpo und einen 70 l großen Brennofen von Kittec.

Unsere Tonsorten: Aufbauton hell, grau und Ton mit Spots sowie Ton zum Drehen.

Unsere Glasuren: Mayco und Amaco

Wie ist der Ablauf?

Ein kurzes Telefonat und wir vereinbaren einen Termin. Wer das erste Mal bei uns ist, bekommt eine kleine Einführung, damit Ihr Euch zurecht findet und schon kann es los gehen.

ACHTUNG: Die offene Werkstatt hat keinen Workshop Charakter. Dennoch sind wir für Fragen vor Ort.

Damit Ihr Euch unsere Werkstatt besser vorstellen könnt , hier ein paar Bilder. Der Raum mit der Drehscheibe wird im Frühling „aufgehübscht“.  Bilder davon folgen in Kürze.